Spendenergebnis - Weltgebetstag der Frauen

26-05-2021 18:20 von Jürgen Krappe

Liebe Spenderin, lieber Spender,

Im letzten Herbst sind wir oft gefragt worden, ob der Weltgebetstags 2021 stattfindet. Unsere Antwort war stets: „Natürlich! Der Weltgebetstag 2021 findet statt! Und denken Sie bitte auch an die Kollekte, um die wichtige Arbeit der Bewegung und unserer Projektpartnerinnen in aller Welt zu sichern.“ Dennoch hatten wir große Sorgen, wie viele Menschen an den Gottesdiensten teilnehmen werden – sei es in den Gemeinden, vor dem Fernseher, im Internet, oder ganz einfach im kleinen Kreis daheim. Inzwischen wissen wir:

Sie haben uns gehört! Dafür wollen wir uns ganz herzlich bedanken!

Bisher haben wir gut 2 Millionen € an Kollekte und Spenden erhalten. Das ist zwar weniger als in den Vorjahren (2,77 Mio. € in 2020). Aber deutlich mehr als wir zu hoffen gewagt hatten! Auch weiterhin erreichen uns Spenden und Kollekten.

Das haben wir Ihnen und Ihrem Einsatz zu verdanken! Von Notfallpaketen mit Spendentütchen über Ausstellungen bis hin zu Online-Gottesdiensten wurden von den Gemeinden über die Regionalen Vorbereitungswerkstätten bis hin zum ökumenischen und bundesweiten Weltgebetstags-Komitee kreative Angebote entwickelt. Von 2 € bis 2000 € – jeder Beitrag zählt!

900.000 € sind im März diesen Jahres allein durch Einzelspenden zusammengekommen. Das ist großartig! Aber auch eine neue Herausforderung für die Buchhaltung. Für Spenden bis  200 € benötigen Sie übrigens keine Bescheinigung für das Finanzamt – der Kontoauszug ist ausreichend. Für alle Spenden über 200 € werden wir im Laufe des Jahres Bescheinigungen ausstellen, sofern die Adressdaten vorliegen – bitte haben Sie etwas Geduld.

Die Weltgebetstagsbewegung hat wieder einmal bewiesen, wie lebendig sie ist!

Bleiben Sie uns auch weiterhin treu.

Mona Kuntze (Vorstandssprecherin)

PS: Sehen Sie sich auch unser Dankesvideo an: https://www.youtube.com/watch?v=i6UptXiQ94I

Zurück