Die Evangelische Kirchengemeinde Broich-Saarn heißt Sie auf ihrer Homepage herzlich willkommen!

Viel Spaß und viele gute Informationen beim Stöbern auf unseren Seiten!
Wir begrüßen Sie auch gerne in unseren beiden Kirchen und Gemeindehäusern!
Ein Klick auf die Fotos verrät Ihnen mehr!

tl_files/fM_k0002/medien/gemeinde/kirchen/Dorf2.jpg tl_files/fM_k0002/medien/gemeinde/kirchen/Dorfkirche2_180.jpg tl_files/fM_k0002/medien/gemeinde/kirchen/wilhelmine.jpg tl_files/fM_k0002/medien/gemeinde/kirchen/Wilhelmine2.jpg


Ab Pfingsten feiern wir wieder Gottesdienste!

Wir feiern, allerdings mit Einschränkungen, wieder Gottesdienste in unseren Kirchen. Aufgrund der gebotenen Schutzmaßnahmen ist es leider nur einer begrenzten Anzahl von Personen möglich, den jeweiligen Gottesdienst zu besuchen. Daher ist eine vorherige telefonische Anmeldung über unser Gemeindebüro erforderlich. Telefon: 427120. Die Anmeldefrist entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Termin hier auf dem Aushang.

Gemeinsam Pfingsten feiern

Bild: Annette und Achijah Zorn

Zu Pfingsten sorgt der Heilige Geist der biblischen Erzählung zufolge auf wundersame Weise für Verständigung. Viele Gottesdienste, in diesen Tagen gerne auch online, laden ein, der Geistkraft nachzuspüren. Die biblische Pfingstgeschichte erzählt, wie der Heilige Geist die Menschen eint und sie ihre Begeisterung teilen lässt. Schließlich lassen sie sich sogar in Scharen taufen: Pfingsten gilt deshalb als Geburtsstunde von Gemeinde und Mission. An Pfingsten feiert die Kirche ihr Geburtstagsfest oder auch Gemeinde-Gründungsfest. Lesen Sie hier mehr.

Die Windrad-Challenge

Pfingsten gilt als das Fest des Heiligen Geistes. Die Windrad-Aktion greift dazu die Worte aus dem Johannesevangelium (Kapitel 3, Vers 8) auf „Der Wind bläst, wo er will, und du hörst sein Sausen wohl; aber du weißt nicht, woher er kommt und wohin er fährt“. Der Wind steht für das Wirken des Heiligen Geistes, das nicht in der Hand der Menschen liegt. Wie Sie bei dieser Aktion mitmachen können, lesen Sie hier auf der Seite des Kirchenkreises.

Wie wird es wohl im Himmel sein?


Konfirmanden haben sich Gedanken gemacht.

Sehen Sie hier ihr Video: 

https://redstorage.ekir.de/f/e3e1740f0ca0492c8f33/

Liebe Gemeindeglieder,
normalerweise würden Sie in diesen Tagen die neue Ausgabe unseres Gemeindebriefes „Anhaltspunkte“ in Ihrem Briefkasten vorfinden. Aber das Erstellen eines Gemeindebriefes mit der Veröffentlichung verlässlicher Termine und Veranstaltungen war aufgrund der aktuellen Situation leider nicht möglich. Um Sie trotzdem über die wichtigsten Dinge zu informieren, erhalten Sie diesen Brief. Wir sind derzeit dabei, zu überlegen und zu planen, wie wir das gemeindliche Leben mit all seinen Angeboten unter Einhaltung der gebotenen Schutzmaßnahmen wieder aufnehmen können. Aktuelle Informationen dazu werden wir in unseren Schaukästen, auf unserer Homepage, bei Facebook und in der Presse veröffentlichen. Lesen Sie hier die Sonderausgabe.

Bald geht es bestimmt wieder los...


Liebe Kinder, liebe Eltern!

Der Kindergottesdienst fehlt uns allen!

Ab Pfingsten werden in unserer Gemeinde wieder (eingeschränkt) Gottesdienste stattfinden – mit Abstandsregeln und ohne Gemeindegesang.

Das KiGoDi – Team überlegt sich ein Konzept für euch. Aber wir alle brauchen im Mai noch „Wartekraft“.

Vielleicht helfen euch die Angebote im Netz und in der Kinderecke dabei!

Eure Pfarrerin Kerstin Ulrich & Team

Gockenläuten um 19.30 Uhr

Noch bis Pfingsten läuten in Mülheim jeden Abend um 19.30 Uhr die Glocken der evangelischen und katholischen Kirchen und laden ein zum gemeinsamen Gebet auf Abstand. Am 18. März hatte die ökumenische Aktion gemeinsam mit dem Stadtdekanat Mülheim begonnen. Seitdem ist einiges passiert und wir haben viel erlebt, das wir uns vorher nicht hätten vorstellen können. Vielleicht mögen Sie abends noch einmal innehalten und dieses ungewöhnliche Frühjahr mit einem Osterfest unter speziellen Umständen und herausfordernden Wochen Revue passieren lassen. Ab Pfingsten laden viele unserer Gemeinden wieder zu Gottesdiensten in den Kirchen ein. Dann endet das gemeinsame Läuten.

Tansania-Partnerschaft: Mundschutze für Daressalam

1200 Euro werden gebraucht, damit das „Binti Mama"-Projekt in Daressalam (Tansania) eine neue Nähmaschine, Stoffe und Zubehör anschaffen kann, denn Mundschutze werden im Mülheimer Partnerkirchenkreis dringend gebraucht, um die Verbreitung des Coronavirus aufzuhalten. Der Kirchenkreis An der Ruhr ruft kurzfristig zu Spenden für die Partner in Tansania auf. Mit den Spendengeldern werden außerdem persönliche Notlagen der alleinerziehenden jungen Mütter im Projekt aufgefangen. Die Sammlung läuft bis Pfingsten. Lesen Sie hier mehr.

Die Kollekten fehlen...

Liebe Gemeinde,

da frühestens zu Pfingsten in unserer Gemeinde wieder Gottesdienste gefeiert werden, möchten wir Ihnen weiterhin die Kollekten der kommenden Sonn- und Feiertage ans Herz legen. Vielleicht haben Sie die Freude, einen oder auch mehrere dieser Zwecke mittels Überweisung zu bedenken. Nähere Informationen zu den einzelnen Kollekten finden Sie hier. Wenn Sie unser Angebot der geöffneten Kirchen nutzen, können Sie dort  Ihre Spende auch persönlich abgeben. Herzlichen Dank! 

Anmeldung für das neue KiTa-Jahr

Weil persönliche Anmeldegespräche in unseren KiTas zurzeit leider nicht möglich sind, stellen wir hier Formulare bereit, die zur Anmeldung ausgefüllt und an die Einrichtungen geschickt werden können. Informationen über unsere KiTas finden Sie hierHier finden Sie die Anmeldeformulare. Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich an Chrischan Müller, Telefon 422339.

Wir sind für Sie da

 

Unsere Gruppenangebote können noch nicht wieder stattfinden, aber telefonisch und per Email sind wir für Sie erreichbar

Trauerarbeit in Zeiten von Corona

Bei der Trauerarbeit stehen unserer Pfarrer und Pfarrerinnen und die Trauerbegleiter und Trauerbegleiterinnen in dieser Zeit vor besonderen Herausforderungen. Lesen Sie dazu einen Text von Christoph Pfeiffer.

Die Angebote der Ökumenichen Trauerbegleitung links der Ruhr können derzeit weitgehend leider nicht stattfinden. Nähere Informationen dazu, was dennoch möglich ist, finden Sie hier.

Nachbarn helfen

Auch wir beteiligen uns im Rahmen unserer Aktion Nächstenhilfe am stadtweiten Hilfsangebot "Nachbarn helfen". Wir bieten an, für Menschen, die aufgrund erhöhten Schutzbedarfes das Haus nicht verlassen können, Versorgungseinkäufe sowie Apothekengänge zu erledigen. Auch das Gassigehen mit einem Hund ist möglich. Des Weiteren können Kontakte für Telefongespräche hergestellt werden. Sollten Sie selbst Bedarf haben oder jemanden wissen, der eine dieser Hilfen benötigt, wenden Sie sich gerne an uns.

Ansprechpartnerin: Gemeindepädagogin Rosemarie Esser, Telefon 0208 488569.

Ökumenische Trauerbegleitung links der Ruhr

 

Sehen Sie auf dem Plakat die regelmäßigen Termine von
- Trauercafé
- Trauergruppe
- Gesprächen auf dem Friedhof
- Trauerseminar und Einführung in die ehrenamtliche Trauerarbeit

Ganz ausführlich wird Ihnen hier auf dem Folder die ökumenische Trauerarbeit vorgestellt.

Die Angebote der Ökumenichen Trauerbegleitung links der Ruhr können derzeit aber weitgehend leider nicht stattfinden. Nähere Informationen dazu, was dennoch möglich ist, finden Sie hier.

Wir sind auch bei Facebook!

Sie haben uns ja schon längst gefunden und über jeden Besuch freuen wir uns. Seit dem 4. März haben wir über 100 "Gefällt mir"-Angaben für unsere Facebookseite. Danke für jeden "Daumen hoch"!

Und für alle, die uns noch nicht gefunden haben sollten: https://www.facebook.com/EvangelischeKirchengemeindeBroichSaarn/

Wir freuen uns auf Sie!

Neu und interessant...

- Das ökumenische Musikprogramm „Klangräume“

- Für die, die gerne spielen: Hier geht es zu den Pöppelhoppers Saarn

- Bei den Nachrichten: Neues aus der Evangelischen Kirche An der Ruhr - Newsletter Nr. 15

- Friedhofsgebührensatzung

- Programmhefte, Halbjahresprogramme u.ä. (Familienzentren 2020, Ladenkirche, Familienbildungsstätte 2020, Männerarbeit 2020) unter Service

- Anhaltspunkte 35 bei Gemeindebrief

- Gemeindebrief aus Schottland - Februar bis April 2020

- Werbeflyer für Westkapelle

- Gottesdienstplan für die Zeit danach....?????

- Tauftermine von Dezember 2019 bis Juni 2020