Die Evangelische Kirchengemeinde Broich-Saarn heißt Sie auf ihrer Homepage herzlich willkommen!

Viel Spaß und viele gute Informationen beim Stöbern auf unseren Seiten!
Wir begrüßen Sie auch gerne in unseren beiden Kirchen und Gemeindehäusern!
Ein Klick auf die Fotos verrät Ihnen mehr!

tl_files/fM_k0002/medien/gemeinde/kirchen/Dorf2.jpg tl_files/fM_k0002/medien/gemeinde/kirchen/Dorfkirche2_180.jpg tl_files/fM_k0002/medien/gemeinde/kirchen/wilhelmine.jpg tl_files/fM_k0002/medien/gemeinde/kirchen/Wilhelmine2.jpg


Kreissynode An der Ruhr tagte am 12. Juni

Kirche muss kleiner werden - aber wie? Erste Schritte zur Finanzkonsolidierung besprachen die Mülheimer Synodalen. Außerdem: Ein Beschluss zur Neuaufstellung der Seelsorge nach Auflösung der Fliedner-Gemeinde und ein Votum für Impfpatentfreigabe im Sinne globaler Gerechtigkeit. Den ausführlichen Bericht über unsere digitale Kreissynode finden Sie hier: https://www.kirche-muelheim.de/.../synode-bericht...

Hier informieren wir Sie aktuell zu unseren Gottesdiensten!

Wir laden Sie ganz herzlich zu unseren Präsenz-Gottesdiensten in unseren Kirchen ein.

Die Gottesdienste finden wieder nach Plan statt (siehe Gemeindebrief oder hier auf der Homepage). Nicht jeder Gottesdienst wird zusätzlich live gestreamt, Online-Gottesdienste können Sie aber weiterhin unter www.youtube.com/... sehen.

Für die Gottesdienste gelten die gebotenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

Offene Dorfkirche mit neuen Öffnungszeiten

Im Rahmen der Offenen Kirche laden wir in die Saarner Dorfkirche an der Holunderstraße ein. Mittwochs und samstags von 10-12 und 15-17 Uhr sowie ab sofort auch freitags von 15-17 Uhr, ist die Kirche geöffnet. Man kann verweilen, um einen Moment der Ruhe zu finden, für ein Gebet oder um das denkmalgeschützte Gebäude einmal von innen kennenzulernen. Ein Kirchenführer mit Erläuterungen zur Dorfkirche sowie der Broicher Kirche an der Wilhelminenstraße kann für zwei Euro käuflich erworben werden. Die Öffnungszeiten werden von einem ehrenamtlichen Team betreut. Wer Interesse an der Mitarbeit im Team hat, kann sich gerne unverbindlich einmal melden. Kontakt: Gemeindepädagogin Rosemarie Esser, Telefon 488569 oder unter esser-rosemarie@kirche-muelheim.de

Gemeinsame Erklärung der christlichen und islamischen Gemeinden in Mülheim

Hetze gegen Menschen ihres Glaubens wegen - das geht gar nicht. Wir können die antisemitischen Vorkommnisse der jüngsten Zeit nicht tolerieren. Das sagen gemeinsam der Evangelische Kirchenkreis, das Stadtdekanat Mülheim, die Moschee Arrahma e.V., die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Mülheim von der Auerstraße, die Christus-Gemeinde Mülheim und die Gemeinde Mülheim der neuapostolischen Kirche. Hier finden Sie die gemeinsame Erklärung der christlichen und islamischen Gemeinschaften: https://www.kirche-muelheim.de/.../gegen-antisemitismus...

"Verschoben" KunstRaus 2021

"Verschoben" - unter dieses Motto haben Künsterlerinnen und Künstler Ihre Werke für die diesjährige KunstRaus Aktion im Dorf Saarn gestellt. Sie laden ein, sich diese Werke in einem persönlichen Rundgang anzuschauen, da Führungen nicht möglich sind. Ein Flyer bietet hier weitere Informationen.

Blühende Segensbändchen

Kleine Lichtblicke können helfen, wenn die Pandemie zum Langstreckenlauf gerät. Das dachte sich das Team der Evangelischen Ladenkirche an der Kaiserstraße 4. Dort gibt es ab sofort grüne Segensbändchen für Besucherinnen und Besucher zum Mitnehmen. „Hoffnungsträger*in“ steht in leuchtendem Pink auf den grünen Papierarmbändern – ein Segen zum Selbertragen oder zum Verschenken. Wenn man das Band einpflanzt, blüht es auf. Es kann in die Erde gelegt werden und mit etwas Geduld und einem Quäntchen Glück wachsen daraus Sommerblumen (Gänseblümchen, Mohnblume, Sonnenhut, Flockenblume, Brandschopf, Schmuckkörbchen und Zinnien). Das Papier (140gr/qm) ist ein umweltfreundliches Produkt aus wiederverwertbaren Rohstoffen, es verrottet im Boden.

Faire Produkte frei Haus

Der Weltladen in der Stadtmitte an der Kaiserstraße hat wieder geöffnet und bietet gleichzeitig einen Lieferservice an.

Auf Ihren Besuch vor Ort freut sich das ehrenamtliche Team montags bis freitags von 10 bis 13 und 15 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 14 Uhr.

Der grüne Umwelt-Tipp

Der Umweltausschuss unserer Gemeinde empfiehlt: 

Es gibt eine Suchmaschine, die Bäume pflanzt. Genau wie Google oder Bing erscheinen bei Ecosia beim Suchen Werbeanzeigen. Wenn man auf diese Anzeigen klickt, verdient Ecosia Geld. Mit diesem Geld möchte Ecosia den Klimawandel bekämpfen. Im Januar 2021 wurden 1.204.154 Euro genutzt, um Bäume zu pflanzen, 305.240 Euro gingen in grüne Investitionen wie Solaranlagen. Außerdem wird bei der Bearbeitung der Suchanfragen nur erneuerbare Energie verwendet. Die Suchmaschine ist kostenlos und zudem noch datenschutzfreundlich, denn es werden keine Nutzerprofile erstellt und die Daten werden nicht mit Werbetreibenden geteilt. Man kann Ecosia ganz einfach installieren. Viel Spaß beim Ausprobieren! Unter https://de.blog.ecosia.org/kann man sich  über Ecosia informieren.

Übrigens: Der Ausschuss freut sich über Fragen und Anregungen und jeden, der Interesse hat, mitzuarbeiten, ein Projekt zu unterstützen oder seine Erfahrungen beizusteuern. Kontakt über unser Kontaktformular.

Schick uns Dein Lied!
Wir suchen die Top 5 für das neue Gesangbuch.

 

Welches Lied singen Sie am liebsten im Gottesdienst? Was ist Ihr persönlicher Hit? Genauer gefragt: Was ist Ihre TOP 5? Denn genau die suchen wir. Und zwar für das neue Gesangbuch, das bis 2030 erscheinen soll. Seit Sonntag, 2. Mai, können Sie drei Monate lang Ihre Favoriten im Internet auf der Seite www.ekd.de/top5 eintragen, die Songs also, die auf jeden Fall im neuen Gesangbuch stehen müssen. Weitere Infos: www.ekd.de/evangelisches-gesangbuch.

 

Hier ist der Jahresflyer der Ökumenischen Trauerbegleitung links der Ruhr.

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen können einige Termine eventuell nicht stattfinden. Nachfragen bei Pfarrer Pfeiffer, Tel. 43909274 oder Pfeiffer@kirche-muelheim.de.
 

Ansprechpartner im Bereich der Trauerbegleitung finden Sie auf dieser Liste.

Neues Serviceangebot: Aktuelle Informationen online erhalten.

Wenn Sie Informationen über besondere Angebote unserer Gemeinde per Mail erhalten möchten, können Sie sich dafür hier registrieren lassen.Sie können den Bezug jederzeit wieder beenden.

Nachbarn helfen

Auch wir beteiligen uns im Rahmen unserer Aktion Nächstenhilfe am stadtweiten Hilfsangebot "Nachbarn helfen". Wir bieten an, für Menschen, die aufgrund erhöhten Schutzbedarfes das Haus nicht verlassen können, Versorgungseinkäufe sowie Apothekengänge zu erledigen. Auch das Gassigehen mit einem Hund ist möglich. Des Weiteren können Kontakte für Telefongespräche hergestellt werden. Sollten Sie selbst Bedarf haben oder jemanden wissen, der eine dieser Hilfen benötigt, wenden Sie sich gerne an uns.

Ansprechpartnerin: Gemeindepädagogin Rosemarie Esser, Telefon 0208 488569.

Neu und interessant und der Link zu unserem Facebook-Auftritt jetzt bei Aktuelles!